Stellenangebote online

Stellenanzeigen der Ordenswerke

 

I. Warum Ordenswerke

Die Ordenswerke des Deutschen Ordens zeichnen sich durch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus!

Wir leben und arbeiten in einer Unternehmens- und Führungskultur, die gekennzeichnet ist durch Respekt und gegenseitige Wertschätzung, Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang. Unser Wissen, unsere Erfahrung und unsere Haltung sind unsere größten Ressourcen.

Wir sind überzeugt: Zum unverwechselbaren Charakter des Hauses tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Qualität der von ihnen geleisteten Arbeit wesentlich bei. Deshalb fördern und fordern wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich durch Fort- und Weiterbildungen in einer Art und einem Umfang, die der Entwicklung des Individuums und des Unternehmens gleichermaßen dienlich sind.

So vielfältig die über 60 Einrichtungen und Angebote der Ordenswerke des Deutschen Ordens, so vielseitig sind auch die Aufgaben und Dienste, in denen die rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Ursprungscharisma des Ordens HELFEN UND HEILEN erfahrbar machen. Ob Pflege, Therapie, Medizin, Verwaltung oder Hauswirtschaft – kommen auch Sie zu uns und engagieren Sie sich gemeinsam mit uns für die Wünsche und Bedürfnisse der uns anvertrauten Menschen.

II. Benefits in den Ordenswerken

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben einer attraktiven Vergütung zahlreiche zusätzliche Leistungen. Überzeugen Sie sich selbst:

  • In der Regel bis zu 30 Tage Urlaubsanspruch (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Betriebliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung / Weihnachtszuwendung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung
  • Nutzung des B-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung
  • Belohnung langjähriger Betriebszugehörigkeit
  • Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote
  • Religiös-spirituelle Begleitung durch unser mobiles Seelsorgeteam mit attraktiven Angeboten wie z.B. Einkehr- und Klostertage sowie spirituell begleitete mehrtägige Exkursionen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Gesundheitsangeboten in den Einrichtungen
  • Gelebte Feste- und Feierkultur

III. Auf unserem Stellenportal finden Sie aktuelle Stellenangebote für die Fachbereiche Altenhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe oder Suchthilfe

Sie können aus folgenden Kategorien auswählen:

  • Berufsbilder
  • Bundesländer
  • Fachbereich
  • Arbeitszeit
  • Häuser
  • Orte
⇒ Gerade keine Zeit zum Stöbern auf unserem Portal?

Kein Problem. Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung hier.

⇒ Oder senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

DEUTSCHER ORDEN Ordenswerke
Hauptgeschäftsstelle
Dr. Barbara Keßler
Klosterweg 1 • 83629 Weyarn
Tel.: +49 (0)8020 906-313
barbara.kessler@deutscher-orden.de
www.ordenswerke.de

Immer informiert mit den aktuellen Stellen- und Ausbildungsangeboten der Ordenswerke für die Fachbereiche Altenhilfe, Behindertenhilfe, Suchthilfe, Kinder- und Jugendhilfe. Wir freuen uns auf Sie!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Zirkusproben in Nettetal! 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter 18 Kinder und Jugendilche aus unserer Behindertenhilfe-Einrichtung Haus Maria Helferin werden zu Artisten und proben eine Woche lang für die große Zirkusgala am 24.August.
#ordenswerke #deutscherorden #damitinklusiongelingt #zirkusprojekt #hausmariahelferin
... MehrWeniger

Kommentare auf Facebook

Und aus dem Haus St. Josef in Düsseldorf 😉

Im Wohnstift St. Marien in Kevelear feierten die Bewohnerinnen und Bewohner ein „zauberhaftes“ Sommerfest. „ Tobias der Zauberer“ entführte alle in magische Welten und so mancher Bewohner wurde zum Zauberlehrling. Bei einem reichhaltigen Grillbuffet ließen wir den Nachmittag ausklingen.
#deutscherorden #ordenswerke #stmarien #kevelearImage attachment

Im Wohnstift St. Marien in Kevelear feierten die Bewohnerinnen und Bewohner ein „zauberhaftes“ Sommerfest. „ Tobias der Zauberer“ entführte alle in magische Welten und so mancher Bewohner wurde zum Zauberlehrling. Bei einem reichhaltigen Grillbuffet ließen wir den Nachmittag ausklingen.
#deutscherorden #ordenswerke #stmarien #kevelear
... MehrWeniger

Frau Rump aus Rheine hat für das St.Josefshaus liebevoll gestaltete Nesteldecken genäht. Unruhe und ständiges „herum nesteln“ an Kleidung oder Gegenständen sind ein typisches Merkmal fortgeschrittener Demenz.  Die neuen Nesteldeckenn bieten rastlosen Händen durch viele sensorische Reize eine Beschäftigung. Die vielen aufwändig gearbeiteten Elemente der Nesteldecken wecken die Neugier. Das „Nesteln“ kann eine beruhigende Wirkung haben und dadurch Aggressionen abbauen. 
Vielen herzlichen Dank, Frau Rump!
#ordenswerke #deutscherorden #nesteldecken #stjosefshausImage attachmentImage attachment

Frau Rump aus Rheine hat für das St.Josefshaus liebevoll gestaltete Nesteldecken genäht. Unruhe und ständiges „herum nesteln“ an Kleidung oder Gegenständen sind ein typisches Merkmal fortgeschrittener Demenz.

Die neuen Nesteldeckenn bieten rastlosen Händen durch viele sensorische Reize eine Beschäftigung. Die vielen aufwändig gearbeiteten Elemente der Nesteldecken wecken die Neugier. Das „Nesteln“ kann eine beruhigende Wirkung haben und dadurch Aggressionen abbauen.
Vielen herzlichen Dank, Frau Rump!
#ordenswerke #deutscherorden #nesteldecken #stjosefshaus
... MehrWeniger

Pflege macht im St. Elisabeth - Zentrum für Wohnen und Pflege - Spaß...
...wenn die Bewohner / -innen selber Reibekuchen machen und es dann doppelt so gut schmeckt!  ...wenn der Chef, Direktor Carsten Gleißner, beim täglichen Bingo mitspielt!  #deutscherorden #ordenswerke #stelisabeth #wunsiedelImage attachmentImage attachment

Pflege macht im St. Elisabeth - Zentrum für Wohnen und Pflege - Spaß...
...wenn die Bewohner / -innen selber Reibekuchen machen und es dann doppelt so gut schmeckt!

...wenn der Chef, Direktor Carsten Gleißner, beim täglichen Bingo mitspielt!

#deutscherorden #ordenswerke #stelisabeth #wunsiedel
... MehrWeniger

Schlager. Shantys. Volkslieder. Auf jeden Fall immer zum Mitsingen. Das macht Käpt´n Meyer aus, der uns am  im Haus St. Anna in Schwentinental besuchte und ein schmissiges Konzert veranstaltete. Viele Bewohner/-innen kannten den Käpt´n schon, da er uns bereits häufiger zu unseren Sommerfesten und anderen Veranstaltungen mit seiner Musik beehrt hat. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass der Saal bis auf den letzten Platz durch Bewohner und Angehörige belegt war – ja sogar weiter Stühle dazu gestellt werden mussten. Die Bewohner/-innen waren begeistert und sangen vielfach laut mit. Die einhellige Meinung: Käpt´n Meyer kann mit seiner Gute-Laune-Musik gerne wieder kommen! www.altenheim-raisdorf.de
#ordenswerke #deutscherorden #hausstannaImage attachmentImage attachment

Schlager. Shantys. Volkslieder. Auf jeden Fall immer zum Mitsingen. Das macht Käpt´n Meyer aus, der uns am im Haus St. Anna in Schwentinental besuchte und ein schmissiges Konzert veranstaltete. Viele Bewohner/-innen kannten den Käpt´n schon, da er uns bereits häufiger zu unseren Sommerfesten und anderen Veranstaltungen mit seiner Musik beehrt hat. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass der Saal bis auf den letzten Platz durch Bewohner und Angehörige belegt war – ja sogar weiter Stühle dazu gestellt werden mussten. Die Bewohner/-innen waren begeistert und sangen vielfach laut mit. Die einhellige Meinung: Käpt´n Meyer kann mit seiner Gute-Laune-Musik gerne wieder kommen! www.altenheim-raisdorf.de
#ordenswerke #deutscherorden #hausstanna
... MehrWeniger

Es ist immer was geboten im St. Elisabeth - Zentrum für Wohnen und Pflege in Wunsiedel.
Zum Beispiel: Bingo spielen mit Gewinnmöglichkeit, Aktion auf der Terrasse bei angenehmen Sommerwetter und eine Besonderheit am Nachmittag: Brotzeit mit Bierausschank.
http://www.altenheim-wunsiedel.de/Image attachmentImage attachment

Es ist immer was geboten im St. Elisabeth - Zentrum für Wohnen und Pflege in Wunsiedel.
Zum Beispiel: Bingo spielen mit Gewinnmöglichkeit, Aktion auf der Terrasse bei angenehmen Sommerwetter und eine Besonderheit am Nachmittag: Brotzeit mit Bierausschank.
www.altenheim-wunsiedel.de/
... MehrWeniger

Was für ein Zirkus in St. Anna!
Ein geheimnisvoller Vorhang wird aufgebaut. Zwei bunt gekleidete Leute laufen umher. Viele verwunderte Blicke werden ausgetauscht. Was ist da los in St. Anna? Der kleine Zirkus „Happy“ beehrt unser Pflegeheim im beschaulichen Schwentinental am 06.08.19. Was für ein Spaß! Mit viel Musik und Humor führen die beiden Darsteller Clownsnummern und Jonglier- und Balancekunststücke auf. Für eine knappe Stunde begeistern sie so an die 50 Bewohner und Mitarbeiter. Wer nicht im Zuschauerraum in unserer Außenanlage sitzen kann, guckt neugierig aus dem Fenster, denn auch von vielen Zimmern aus ist das Spektakel hervorragend zu sehen!
Unsere Bewohner sind begeistert und freuen sich über diese gelungene Abwechslung bei bestem Wetter.

www.altenheim-raisdorf.de/
... MehrWeniger