KATEGORIEN:

Die TWG Kieferngarten in München (Therapeutische Wohngemeinschaft) betreut neun Wohnungen im Stadtgebiet.  Unser familiäres, sehr kollegiales Team unterstützt derzeit 33 erwachsene, ehemals suchterkrankte Klientinnen und Klienten auf ihrem Weg in ein zufriedenes, dauerhaftes abstinentes, eigenverantwortliches Leben mit neuen beruflichen und sozialen Perspektiven. Zudem begleiten wir die Männer und Frauen bei der Erarbeitung einer adäquaten Freizeitgestaltung. Alle Klientinnen und Klienten haben vor dem Einzug in die TWG eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme inkl. Adaptionsbehandlung regulär beendet. Unser Projekt besteht seit 2014 und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Unser kleines Team steht in enger Zusammenarbeit mit dem Adaptionshaus Kieferngarten. Wir freuen uns auf engagierte, neue Kolleginnen und Kollegen.

Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 08/2024 in Voll– oder Teilzeit (mind. 25 Std/Woche) eine Stelle als

Sozialpädagoge / Heilpädagoge (m/w/d)

IHRE AUFGABEN:

  • Regelmäßige Kontakte mit den Bewohnern (m/w/d) der TWG
  • Einzel- und Gruppenbetreuung
  • Kreative Gestaltung von Freizeitangeboten und therapeutischen Gruppenangeboten
  • Unterstützung unserer Klienten bei notwendigen Antragsstellungen, sozialrechtlichen Fragen und im Umgang mit Behörden
  • Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team
  • Dokumentations- und Verwaltungstätigkeiten

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Heilpädagogik
  • Idealerweise Erfahrung mit suchtmittelabhängigen Personen oder Erfahrung im Bereich TWG
  • Gerne aber auch Berufseinsteiger (m/w/d)
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Aufgeschlossenheit, die Fähigkeit auf Menschen zuzugehen sowie eine wertschätzende Haltung gegenüber suchtkranken Menschen
  • Flexibilität, Kreativität sowie Engagement
  • Identifikation mit unserem christlich geprägten Leitbild

UNSER ANGEBOT:

  • Abwechslungsreiche und interessante Aufgaben sowie Raum für eigene Ideen
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit 30 Tagen Urlaub (bei einer 5 Tage Woche), einer attraktiven Altersvorsorge, Zusatzkrankenversicherung sowie zahlreichen weiteren Benefits
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie berufliche Entwicklungsperspektiven
  • Eine umfassende, persönliche Einarbeitung
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten Team

 

Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Herr Dipl.-Psych. Marcus Breuer (Leitung), unter der Telefonnummer:  + 49 89 318 999-0 gerne zur Verfügung.

 

Bewerben Sie sich bequem über unser Online-Formular.

Jetzt online bewerben!

 

Print Friendly, PDF & Email