KATEGORIEN:

TAL 19 AM HARRAS in München ist eine Beratungs- und ambulante Therapieeinrichtung für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen (alle Formen, Schwerpunkt Alkohol) und Angehörige. Wir sind in der Regelförderung der Stadt München und des Bezirks Oberbayern. Neben der Beratung und verschiedenen Reduktionsprogrammen bieten wir u.a. auch ambulante Therapie an, die durch die Rentenversicherung oder die Krankenkassen finanziert wird. Darüber hinaus bilden wir ehrenamtliche BeraterInnen für die SuchtHotline aus, die wir auch supervidieren.

Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir zum 01.10.2022 in Teilzeit  (30 Std./Woche) eine Stelle als

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter (m/w/d)

mit Suchttherapeutischer Ausbildung

IHRE AUFGABEN:

  • Erstellung der individuellen Förder-, Hilfe- und Therapieplanungen sowie Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Selbstständige Betreuung und Begleitung unserer KlientInnen durch Hilfestellungen und Krisenmanagement
  • Gruppen- und Einzelarbeit zu Themen wie Rückfallprävention und Aufarbeitung, soziales Kompetenztraining, Freizeitgestaltung
  • Abstinenztherapie in Einzel- und Gruppengesprächen
  • Kooperation mit Kostenträgern, Ämtern und Behörden
  • Kooperation mit Betreuern, vermittelnden Stellen, Kostenträger, Ämtern, Angehörigen und der Hauptgeschäftsstelle
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit suchtkranken Menschen
  • Pädagogisch- therapeutische Kompetenz
  • Freundliches und zuvorkommendes Auftreten
  • Erfahrung in der Einzel- und Gruppenarbeit
  • Flexibilität und kreative Freude an der Arbeit
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Empathie Fähigkeit
  • Identifikation mit unserem christlich geprägten Leitbild

UNSER ANGEBOT:

  • Ein abwechslungsreicher und vielseitiger Aufgabenbereich mit Raum für eigene Ideen
  • Faire und leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit 30 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), einer attraktiven Altersvorsorge, Zusatzkrankenversicherung sowie zahlreichen weiteren Benefits
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie berufliche Entwicklungsperspektiven
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem sympathischen, kollegialen und aufgeschlossenen Team

 

Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.

 

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Herr Christoph Teich (Leitung) unter der Telefonnummer:  + 49 (0) 89 242 080-12 gerne zur Verfügung.

Bewerben Sie sich bequem über unser Online-Formular.

Jetzt online bewerben!

Print Friendly, PDF & Email